Tintenbetrachtung: Visconti Sepia

Als erstes: Frohe Ostern bzw. Restostern 😉

Heute habe ich mal einen Tintenhersteller für euch, den ich bisher noch gar nicht vorgestellt habe: Visconti.

Visconti zeichnet sich meiner Meinung nach bei den Tinten durch das optisch schöne Fass aus. Aber dazu erst am Ende des Beitrags.

Scan Visconti SepiaDas Visconti Sepia ist ein schönes Braun, auch wenn es gar nicht wie „Sepia“ aussieht – zumindest nicht, wie ich mir Sepia vorstelle.

Auf dem Scan ist es etwas zu dunkel.

Visconti Sepia Foto 1

 

Visconti Sepia Foto 2Hier sieht die Tinte schon „originaler“ aus.

Visconti Sepia Foto 3

 

Hier ist die Tinte dann gut getroffen und auch das Shading kann man gut erkennen.

Visconti Sepia Foto 4

 

Visconti Sepia Foto 5

 

Nun kommen wir zu dem Fass.

Visconti Sepia Fass 1

 

Das Fass ist nicht, wie andere Fässer, in einem Karton verpackt. Hier haben wir einen Plastik-Standfuß und einen durchsichtigen Plastik-Deckel.

Visconti Sepia Fass 2

 

 

Wenn man seine Füller so füllen will, ist es echt eine wackelige Angelegenheit. Auch wenn man das Fass einfach nur auf den Tisch stellt.
Das Fass ist nämlich leider nur aus Plastik 🙁
Visconti Sepia Fass 3

 

Visconti Sepia Fass 4So wäre ein Befüllen wahrscheinlich sicherer. Aber irgendwie ist es auch umständlich. Man bekommt auch das Fass nicht so gut wieder raus, also sollte man erst den Deckel wieder draufschrauben, ehe man es wieder aus dem „Ständer“ nimmt.

 

Legt ihr auf sowas, wie die Standfestigkeit, wert beim Tintenkauf?

 

 

 

Tintenbetrachtung: Pelikan Edelstein Aventurine

Ihr Leser seid absolut großartig! Der liebe Thomas hat mir ein paar Pröbchen von seinen Lieblingstinten geschickt, damit ich darüber eine Tintenbetrachtung hier veröffentlichen kann und die Tinte testen kann, ohne gleich ein ganzes Fass zu kaufen. Dankeschön, Thomas!

Ich habe heute die Pelikan Edelstein Aventurine für euch.

Scan Pelikan ES Aventurine

Sorry für das Verwischen beim Text, da ist mir beim Wassertropfen drauf machen, ein Spritzer drauf gekommen 🙁

Die Aventurine ist echt ein schönes, dunkles, ja seriöses Grün, finde ich. Auf dem Scan kommt sie oben irgendwie ein bisschen türkis-stichig rüber, was sie aber nicht ist.

Pelikan ES Aventurine Foto 1

Das Foto ist leider ein bisschen dunkel geworden, aber ich habe ja noch mehr 😉

Pelikan ES Aventurine Foto 2

 

Pelikan ES Aventurine Foto 3

 

Auf den Fotos jetzt kommt die Tinte besser rüber. Es ist wirklich ein schönes, dunkles Grün mit einem leichten Shading.

Pelikan ES Aventurine Foto 4

 

Pelikan ES Aventurine Foto 5

 

Ich denke, man kann das leichte Shading halbwegs gut erkennen 🙂

Pelikan ES Aventurine Foto 6

 

Ich habe vor, mir die Aventurine zu bestellen. Zum Einen, weil ich die Edelstein-Kollektion gern irgendwann voll hätte und zum Anderen, weil ich die Tinte schön finde 🙂

 

 

Tintenbetrachtung: Diamine Apple Glory

Eigentlich ist Grün nicht so 100prozentig meine Farbe, deshalb hab ich wahrscheinlich auch nicht so viele grüne Tinten. Aber die Diamine Apple Glory hab ich 😉

Und ich finde sie toll! Aber seht selbst:

Scan Apple Glory

Ich finde, dass die oberen Zeilen im Tintenbericht die Farbe am besten rüberbringen.
Es ist wirklich ein kräftiges Apfelgrün.

Foto Apple Glory 1

Foto Apple Glory 2

Foto Apple Glory 3

Foto Apple Glory 4

Foto Apple Glory 5

Foto Apple Glory 6

Huch, das Foto vom Fass ist etwas unscharf geworden :-s Naja, so wirklich schön ist’s ja auch nicht 😉

Foto Tintenfass Apple Glory

Ich hoffe, euch gefällt die Tinte und die Tintenbetrachtung 🙂
Über Kommentare freue ich mich natürlich 🙂