Tintenbetrachtung: Pilot Iroshizuku ina-ho

Heute habe ich mal eine nicht ganz so alltägliche Tinte für euch. Na gut, noch nicht.

Einige kennen diese Marke vielleicht schon, einige nicht. Wer sie nicht kennt: Man sollte sie mal kennenlernen 😉

Fangen wir, wie immer mit dem Scan von der Tintenbetrachtung an:

Iroshizuku ina-ho ScanUnd nun kommen wir zu den Fotos:

Iroshizuku ina-ho 1

 

Ich habe versucht, die Tinte in unterschiedlichem Licht zu fotografieren. Ich finde, dass der Scan als auch die Fotos die Farbe gut rüberbringen.

Iroshizuku ina-ho 2

 

Iroshizuku ina-ho 3

 

 

Iroshizuku ina-ho 4

 

Iroshizuku ina-ho 5

 

Iroshizuku ina-ho 6

 

Und nun kommen wir zu der Verpackung:

Iroshizuku ina-ho Verpackung 1

 

Iroshizuku ina-ho Verpackung 2

 

Und das hübsche Fass will ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Iroshizuku ina-ho Fass

 

Habt ihr denn Tinten von Iroshizuku? Kommt ihr gut damit klar oder gibt’s was zu bemängeln?