Artikelformat

Arbeitspferde der Woche #6

Schon wieder ist eine Woche vorbei.
Ich hab alle Füller der letzten Woche schon am Mittwoch leer geschrieben gehabt, deshalb jetzt ein neuer Teil der Arbeitspferde

20140225-103438.jpg

Und in voller Ansicht:

20140225-103547.jpg
Da haben wir von Links nach Rechts:
Pelikan Souverän M800 Schildpatt
Pilot Custom Heritage 91 (den habe ich von letzter Woche nur nachgefüllt)
Sailor 1911 Profit Standard
TWSBI Vac 700
Visconti Michelangelo

Und die Schriftprobe gibts natürlich auch:

20140225-103903.jpg

flattr this!

6 Kommentare

  1. Machst du die Dinger nur halb voll, oder wie viel schreibst du am Tag? Der Tank des 1005er von letzter Woche allein fast doch mehr Tinte, als ein Kleinwagen Sprit?!

    Habe gestern einen solchen von meiner Frau geschenkt bekommen :-D

    Antworten
    • penandpaperpassion

      26/02/2014 @ 8:18 am

      Der M1000 ist so toll! Ich liebe diese Modelle!
      Ich tanke die Füller so voll, wie voll ich sie aus dem Fass bekomme. Und bei Konvertern fülle ich mit Spritze randvoll.
      Diese Woche hab ich Montag nochmal nachgetankt und mir für den Pilot noch ein Röhrchen eingepackt.
      Letzte Woche hatte ich mit den Füllungen schon Briefe geschrieben.

      Antworten
      • Mein 1005er liegt großartig in der Hand. Denke drüber nach mir neben der F Feder noch eine weitere Feder in M oder B zu holen. Dann könnte ich tauschen, ohne gleich einen zweiten zu brauchen ;-)

        Antworten
      • Blöde Frage, wo du so viel schreibst, hast du auch Abnutzung an den Federn? Sind die spitzen irgendwann abgerubbelt?

        Antworten
        • penandpaperpassion

          27/02/2014 @ 12:36 am

          Es gibt keine blöden Fragen :)
          Nein, die Federn haben sich bisher nicht abgenutzt. Die sind auch so ausgelegt, dass das in der Regel nicht passieren kann. Ich möchte behaupten, dass alle Füller ein spezielles Schreibkorn haben (aus Irdium, glaub ich), das sehr robust ist und sich nicht abnutzt.
          Ich hab mal von einer gehört, die hat ihren Füller die gesamte Sek I (bei uns 7.-10. Klasse) und komplett das ganze Abi durch genutzt und der schrieb danach immer noch top und sie nutzte ihn weiter.

          Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.