Permalink

Tintenbetrachtung: Montblanc Ink of Love

Von Montblanc habe ich bisher wenig Tinten vorgestellt. Aber langsam wächst ja die Anzahl der Tinten, die ich vorstelle und heute haben wir mal eine Montblanc und zwar die “Ink of Love”.   Die Tinte kommt bei dem Scan ein bisschen blass rüber. Sie ist schon “kräftiger”.     Hier kommt sie auch noch nicht richtig rüber, hier ist sie auch zu “leuchtend”.   Hier kann man schon das schöne Shading erkennen. Bei diesem Foto ist die Tinte ganz gut getroffen, finde ich. Es ist wirklich ein warmes, sattes Rot.   Auch hier sieht man die Farbe ganz gut.   Und nun kommen wir zu der Verpackung, die schon sehr … Weiterlesen

Permalink

Tintenbetrachtung: Visconti Sepia

Als erstes: Frohe Ostern bzw. Restostern Heute habe ich mal einen Tintenhersteller für euch, den ich bisher noch gar nicht vorgestellt habe: Visconti. Visconti zeichnet sich meiner Meinung nach bei den Tinten durch das optisch schöne Fass aus. Aber dazu erst am Ende des Beitrags. Das Visconti Sepia ist ein schönes Braun, auch wenn es gar nicht wie “Sepia” aussieht – zumindest nicht, wie ich mir Sepia vorstelle. Auf dem Scan ist es etwas zu dunkel.   Hier sieht die Tinte schon “originaler” aus.   Hier ist die Tinte dann gut getroffen und auch das Shading kann man gut erkennen.     Nun kommen wir zu dem Fass.   Das … Weiterlesen

Permalink

Semikolon Notizheft A6

Immer, wenn ich irgendwo bin und an einem Schreibwaren-Laden vorbeikomme, werde ich dort magisch hereingelockt. So war es auch Anfang Januar, als ich Berlin war. In dem Laden entdeckte ich kleine, hübsch gemachte Notizhefte von Semikolon. Ich habe mir dann einfach mal eines mitgenommen. Ich fand das Heft optisch total ansprechend. Der creme/gelbe-Rand und die knallige rote Farbe. Das habe ich so noch nirgends gesehen gehabt, also musste ich es mitnehmen. Vorn gibt ein ein Feld, das ebenfalls gelblich umrandet ist, wo man seinen Namen oder aber auch ein Projekt vermerken kann. Das, was ihr da hinter der Innenklappe festgeklebt seht, ist die Halterung für eben dieses “Beschriftungskartönchen”. Man kann … Weiterlesen

Permalink

Tintenbetrachtung: Pelikan Edelstein Aventurine

Ihr Leser seid absolut großartig! Der liebe Thomas hat mir ein paar Pröbchen von seinen Lieblingstinten geschickt, damit ich darüber eine Tintenbetrachtung hier veröffentlichen kann und die Tinte testen kann, ohne gleich ein ganzes Fass zu kaufen. Dankeschön, Thomas! Ich habe heute die Pelikan Edelstein Aventurine für euch. Sorry für das Verwischen beim Text, da ist mir beim Wassertropfen drauf machen, ein Spritzer drauf gekommen Die Aventurine ist echt ein schönes, dunkles, ja seriöses Grün, finde ich. Auf dem Scan kommt sie oben irgendwie ein bisschen türkis-stichig rüber, was sie aber nicht ist. Das Foto ist leider ein bisschen dunkel geworden, aber ich habe ja noch mehr     Auf … Weiterlesen

Permalink

Füller-Vorstellung: Pelikan Souverän M1000 mit M-Feder

Heute möchte ich euch mal einen meiner Lieblingsfüller vorstellen – den Pelikan Souverän M1000 mit M-Feder. Dieser Füller ist sicherlich nicht für jedermann gemacht, denn er ist schon sehr groß. Zum Füller allgemein: Bei dem grün-gestreiften Aussehen handelt es sich wohl um DAS Pelikan-typische Schreibgeräte-Design. Dieses Design stammt schon aus den 50er Jahren und ist deshalb wohl das “Symbol” für Pelikan. Die Füllerreihe, in der es viele verschiedene Größen gibt, trägt den Namen “Souverän”. Vielen ist aber der Name “Stresemann” geläufig, was von einer Erinnerung an den Außerminister der Weimarer Republik herrührt, dieser trug häufig gestreifte Anzüge… Bei meinem hier vorgestellten “Stresemann” handelt es sich um das größte Modell der Souverän-Reihe: den … Weiterlesen