Artikelformat

Tintenbetrachtung: Standardgraph Farngrün

Heute habe ich wieder eine Tinte zum Vorstellen, von der ich ein Pröbchen von einem lieben Leser bekommen habe – danke, Thomas!
Es handelt sich dabei um die Standardgraph Farngrün.

Ich gestehe, es war die erste Standardgraph-Tinte, die ich überhaupt in meinen Händen hatte.

Standardgraph Farngrün Scan

 

Auf dem Scan kommt sie, wie immer, ein bissl verfälscht rüber.

Standardgraph Farngrün 1Auf den Fotos sieht das schon besser aus.

Standardgraph Farngrün 2

 

Hier finde ich sie noch ein bisschen zu “grasgrün”, so ist sie nicht.

Standardgraph Farngrün 3Hier sieht man es schon besser. Es ist kein richtiges Grasgrün, sondern wirklich so ein “Farngrün”. Meine Oma hatte lange Zeit einen riesigen Farn, der ebendiese Farbe hatte.

Standardgraph Farngrün 4Das Shading kann man hier schon einigermaßen erkennen.

Standardgraph Farngrün 5Hier kann man es auch ganz gut erkennen.

Standardgraph Farngrün 6Ich finde die Farbe schon interessant und die Bezeichnung durchaus passend.

Ich habe nichts negatives an der Standardgraph-Tinte bemerkt, sodass es bestimmt nicht meine letzte bleiben wird :)

Danke an Thomas für die Bereitstellung dieser Tinte!

 

 

 

 

 

flattr this!

6 Kommentare

  1. Ich habe mir vor einigen Tagen die Standardgraph Zypressgrün in einem Schreibwarengeschäft in Graz gekauft. Kostet 7 Euro.

    Mein Grün ist etwas dunkler.

    Antworten
  2. Danke für den Bericht (Durch googlen gefunden) :)
    Nach so etwas habe ich gesucht. Ich werde die Tage mal noch weiter in diesem Blog stöbern :)

    Liebe Grüße
    Tini

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.